Ausstellung "Lääbesfrüüd - Lebendige Traditionen im Sensebezirk"

Fotografien, Interviews, Objekte, Workshops

Die Ausstellung im Sensler Museum ist Teil des Projekts „Lebendige Traditionen in Bildern“, welches schon in verschiedenen Museen des Kantons einen Platz fand.
Im Sensler Museum werden Fotografien der Fotografinnen Florence Gross, Corinne Aeberhard und des Fotografen Aldo Ellena zu den Sensler Traditionen Pflege des Senslerdeutschen, Antoniusfeier im Buechechäppeli, sowie der Herstellung von Brätzele gezeigt. Ergänzt durch Objekte, Interviews und ein Rahmenprogramm zu weiteren gelebten Traditionen im Bezirk.

«Lebendige Traditionen in Bildern» ist ein Partnerprojekt der Schweizer Kulturstiftung Pro Helvetia, realisiert im Rahmen der Initiative «Kulturelle Vielfalt in den Regionen»
Die Ausstellung ist zweisprachig und dauert vom 3. Februar bis zum 8. April 2018

Project events

Leider noch keine Events vorhanden.